Drei Poolhäuser in grau-weiß in unterschiedlichen Ausführungen

Entdecken Sie unseren Blog zum Thema Blockhäuser Service

Informationen aus der Welt der Blockhäuser, Gartenhäuser & Gartensaunen

Wenn die Kinder im Urlaub von einer Spa-Oase daheim träumen, dann kann sich jeder von uns ausmalen, welche Themen nach der Rückreise beim Essen diskutiert werden. Auch der Freibadbesuch bedeutet oftmals für die Eltern mehr Stress als Erholung – schwere Taschen schleppen, auf harten Liegewiesen sonnen und besonders in Zeiten von Corona den Mindestabstand wahren müssen. Da ist die Überlegung, eine Wellness-Oase mit Pool und Saunahaus im eigenen Garten zu schaffen, nicht ganz abwegig. Das A und O ist eine sorgfältige Planung, damit die ganze Familie viel Freude an ihrem neuen Wellness-Paradies hat.

Arbeiten von überall auf der Welt – auch von Zuhause. Was in den 90er Jahren noch nach Fiktion klang, ist dank der Digitalisierung und der zunehmenden Vernetzung heute Alltag. Viele Menschen entdecken, dass das Arbeiten in der häuslichen Umgebung ein großer Balanceakt ist. Das Homeoffice im Gartenhaus bietet die ideale Lösung. Ob gemütliches Kleinbüro oder lichtdurchflutetes Designatelier – grundsätzlich muss das Gartenbüro genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten bzw. ausgerichtet werden. Wir möchten Ihnen einige Tipps an die Hand geben, damit Ihnen das Arbeiten im Grünen richtig Spaß bereitet.

Um diese Frage zu beantworten, braucht es keine Liste an Ausstattungsmerkmalen, denn jeder Gartenliebhaber stellt andere Anforderungen an sein Refugium im Grünen. Die einen bevorzugen ein abgeschiedenes Leseplätzchen unter einem Baum, die anderen wünschen sich eine große Terrasse mit Gartenküche und die nächsten möchten nach Herzenslaune schwimmen oder erholsame Stunden in der Außensauna verbringen. Der Garten hat allergrößtes Wellnesspotenzial, wenn er individuell auf die Bedürfnisse seines Besitzers zugeschnitten ist.

Sommer wie Winter ist unser Garten unser Rückzugsort, in dem wir erholsame Stunden mit der Familie und den Freunden verbringen möchten. Besonders, wenn unser „Wohnzimmer im Grünen“ über eine Gartensauna verfügt, möchten wir uns vor Blicken Fremder schützen. Eine pfiffige Sichtschutzidee ist gefragt.

Wenn im Morgengrauen die Vögel im Chor zwitschern und die Obstbäume anfangen zu blühen, können viele Menschen es kaum abwarten, endlich wieder Zeit im Freien zu verbringen. Auch wenn die Temperaturen noch nicht für die hemdsärmelige Garderobe ausreichen, lassen sich die ersten Sonnenstrahlen herrlich auf der Terrasse vor dem Pool- oder Saunahaus genießen. Wenn da nicht die Überreste des Winters wären – unansehnliche Fliesen bzw. Holzterrassendielen, verschmutze Gartenmöbel, Grünspan am Gartenhaus, etc. Da hilft nur der Frühjahrsputz!

Im Herbst wartet viel Arbeit auf jeden Gartenbesitzer. Bevor der Frost kommt, gilt es u. a. den Gartenteich, die Pflanzen und Fische fit für die kalte Jahreszeit zu machen.

Was muss bei der Planung eines Pools berücksichtigt werden?
Kein Element im Garten zieht so viel Aufmerksamkeit auf sich wie Wasser. Im Sommer ins kühle Nass springen bzw. mit den Füßen im Wasser planschen – das ist besonders bei Temperaturen jenseits der 25 Grad Erholung pur.

Seit jeher müssen Bauern das Wetter so genau wie möglich vorhersagen können, damit sie die richtigen Arbeiten verrichten. So besagt eine alte Bauernregel, dass nach den „Eisheiligen“ Mitte Mai keine Fröste mehr zu erwarten sind und die frostempfindlichen Kübelpflanzen und Sommerblumen ins Freie dürfen.

Das sagt die Presse über Blockhaus Westerhoff

Westerhoff GmbH

Musterhausdorf, Verkauf, Beratung

Vördener Str. 50a
49401 Damme

Telefon 0 54 91 / 5 74 73
Telefax 0 54 91 / 53 68
Email: info [a] blockhaus-westerhoff.de

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.