Entdecken Sie unseren Sauna-Ratgeber

Tipps: Praktische Informationen für ein wohltuendes Sauna-Vergnügen

In Finnland gehört eine Sauna traditionell zu fast jedem Haus. Aber auch hierzulande wird Saunieren in den eigenen vier Wänden bzw. in der eigenen Gartensauna dank seiner positiven Wirkung auf das Wohlbefinden und die Gesundheit immer beliebter. Im Zusammenhang mit dem Saunavergnügen gibt es kleine und große „Sünden“, die unangenehme Folgen haben können. Wir möchten Ihnen einige Tipps mit an die Hand geben.

Ein Saunabad ist erst dann perfekt, wenn man es mit allen Sinnen genießen kann. Es gibt viele nützliche Utensilien für die Sauna. Wir möchten Sie mit diesem Ratgeber auf einige praktische Dinge kurz hinweisen.

Die positiven Effekte der Sauna auf das körperliche Wohlbefinden...

Für viele Saunafans gehört der Aufguss beim Saunabad dazu, d. h. das Wasser wird durch das Begießen der Saunasteine zum Verdampfen gebracht und die Luftfeuchtigkeit in der Saunakabine steigt. Um eine besondere Wellness-Atmosphäre zu schaffen, werden oftmals dem Aufgusswasser einige Tropfen ätherischer Öle zugesetzt – nie direkt das Öl auf die Steine geben, da es sich entzünden kann. Das Aufgussöl verdampft mit dem Wasser und ein wohltuender Duft verbreitet sich in der Sauna. Damit der Duft angenehm ist, sollten Sie sparsam mit dem Aufgussmittel umgehen. Auch ein Mischen verschiedener Saunadüfte sollte vermieden werden.

Das sagt die Presse über Blockhaus Westerhoff

Westerhoff GmbH

Musterhausdorf, Verkauf, Beratung

Vördener Str. 50a
49401 Damme

Telefon 0 54 91 / 5 74 73
Telefax 0 54 91 / 53 68
Email: info [a] blockhaus-westerhoff.de

Drei Poolhäuser in grau-weiß in unterschiedlichen Ausführungen
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.