Drei Poolhäuser in grau-weiß in unterschiedlichen Ausführungen

Entdecken Sie unseren Blog zum Thema Blockhäuser

Informationen aus der Welt der Blockhäuser, Gartenhäuser & Gartensaunen

Jeder, der einen Garten umgestaltet und ein Sauna- bzw. Gartenhaus integrieren möchte, wird sich mit der Kardinalfrage der Gartengestaltung beschäftigen, wo sich der Standort für das neue Wellness-Refugium mit Terrasse befinden soll - am Wohnhaus oder im Garten. Neben der Standortwahl gibt es unterschiedlich viel zu bedenken: Größe der Terrasse, Auswahl des Bodenbelags, Sonnen- und Sichtschutz sowie Beleuchtung. Wir möchten Sie auf einige Aspekte hinweisen, auf die Sie bei der Planung ein besonderes Augenmerk legen sollten.

Seit 2015 ist Mülltrennung in Deutschland Pflicht. Je nach Kommune gibt es verschieden farbige Mülltonnen, die ehrlich gesagt, keinen schönen Anblick auf einem gepflegten Grundstück darstellen – egal, ob sie auf der Auffahrt, neben der Garage oder hinter dem Gartenhaus platziert werden. Eine Mülltonnenverkleidung ist die ideale Lösung - sie schützt die Mülltonnen vor Witterungseinflüssen, verhindern den unbefugten Zugriff durch fremde Personen und vermeidet besonders in den Sommermonaten die Bildung unangenehmer Gerüche und damit auch, dass sich Ungeziefer in der Nähe aufhält.

Gartenhäuser versprühen einen ganz besonderen Zauber. In fast jedem Garten ist ein Gartenhaus aufgebaut. Ob als Geräteschuppen, Spielhaus für die Kinder, Hobbyraum, Homeoffice oder Poolhaus – den Nutzungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Mehr und mehr werden Gartenhäuser aber auch als persönliches Refugium eingerichtet, um den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Sie sind oftmals ein zweites Wohnzimmer im Grünen, Fitnessraum oder Saunahaus. Die Auswahl an Gartenhäusern ist schier endlos – sie reicht vom einfachen holzverkleideten Schuppen bis hin zum Architektenentwurf. Aus welchem Grund auch immer Sie ein Gartenhaus besitzen möchten: Wir möchten Ihnen praktische Überlegungen mit an die Hand geben, wenn es darum geht, zu einem interessanten Entwurf zu gelangen

Wenn im Morgengrauen die Vögel im Chor zwitschern und die Obstbäume anfangen zu blühen, können viele Menschen es kaum abwarten, endlich wieder Zeit im Freien zu verbringen. Auch wenn die Temperaturen noch nicht für die hemdsärmelige Garderobe ausreichen, lassen sich die ersten Sonnenstrahlen herrlich auf der Terrasse vor dem Pool- oder Saunahaus genießen. Wenn da nicht die Überreste des Winters wären – unansehnliche Fliesen bzw. Holzterrassendielen, verschmutze Gartenmöbel, Grünspan am Gartenhaus, etc. Da hilft nur der Frühjahrsputz!

Wenn Hektik und Stress den Alltag bestimmen, wird es höchste Zeit sich Entspannung zu gönnen. Wie allgemein bekannt ist, lassen sich beim Saunieren Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht bringen. Damit der kleine Wellness-Trip zu einer echten Wohltat wird, sollte der Ruheraum über jeglichen Komfort verfügen und Gemütlichkeit ausstrahlen.

Mit einem Saunabad der Kälte entfliehen und einfach für ein paar Stunden die wohltuende Wärme genießen. Besonders im Winter ist das heiße Vergnügen ein Hochgenuss für die Sinne.

Satteldach, Pultdach, Walmdach, Schleppdach, Flachdach – für welche Dachform Sie sich bei Ihrem Wohn- oder Gartenhaus entscheiden, ist in erster Linie eine Frage der Ästhetik. Grundsätzlich sollte ein Dach Witterungseinflüssen trotzen und eine gewisse Raumkapazität mitbringen. Nicht zuletzt bestimmt neben den örtlichen Bauvorschriften das vorhandene Budget über die Dachform. Egal, ob es sich um ein kleines oder großes Bauvorhaben handelt - schnell werden Sie als Bauherr feststellen, dass es eine große Anzahl an Möglichkeiten gibt. Wir möchten Ihnen einen kleinen Überblick bieten, da es wichtig ist, die Dachform früh festzulegen, denn ein Dach kann man nicht so einfach wie Türen oder Fenster austauschen.

Egal, ob im Wohnhaus oder in Ihrer Wellness-Oase im Garten – gutes Licht schafft nicht nur eine angenehme Atmosphäre, sondern sorgt auch für Wohlbefinden und Zufriedenheit. Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass unsere Stimmung durch Tageslicht positiv beeinflusst wird. Wer ein Zuhause mit großen Fenstern oder Glasfronten sein Eigen nennen darf, weiß die Vorzüge des natürlichen „Wundermittels“ zu schätzen. Dennoch kommt der Mensch nicht ohne zusätzliche Lichtquellen aus - besonders in den Herbst- und Wintermonaten.

Das sagt die Presse über Blockhaus Westerhoff

Westerhoff GmbH

Musterhausdorf, Verkauf, Beratung

Vördener Str. 50a
49401 Damme

Telefon 0 54 91 / 5 74 73
Telefax 0 54 91 / 53 68
Email: info [a] blockhaus-westerhoff.de

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.