Drei Poolhäuser in grau-weiß in unterschiedlichen Ausführungen

Entdecken Sie unseren Blog zum Thema Blockhäuser

Informationen aus der Welt der Blockhäuser, Gartenhäuser & Gartensaunen

Der Herbst steht vor der Tür – es gibt viel zu tun. Die bunten Blätter zeigen deutlich an, dass sich das Jahr langsam aber sicher dem Ende zuneigt. Gartenfreunde wissen, dass neben dem Herbstschnitt, der Rasenpflege und der Auflockerung des Bodens auch die Frühjahrsbepflanzung vorgenommen werden muss. Denn nach der Saison heißt vor der Saison. Im nächsten Jahr soll der Garten wieder in den schönsten Farben blühen und mit neuen Highlights aufwarten.

Viele Menschen möchten gerne einmal die wohltuende Wirkung eines Saunabesuchs erleben, trauen sich aber nicht so richtig, weil sie denken, sie seien zu jung oder zu alt. Dabei spielt das Alter beim Saunieren keine Rolle. Aus der Geschichte des Saunabadens wissen wir, dass es früher in Finnland sogar üblich war, Kinder in der Sauna zur Welt zu bringen – natürlich bei nicht so hohen Temperaturen.

Im Herbst wartet viel Arbeit auf jeden Gartenbesitzer. Bevor der Frost kommt, gilt es u. a. den Gartenteich, die Pflanzen und Fische fit für die kalte Jahreszeit zu machen.

Was muss bei der Planung eines Pools berücksichtigt werden?
Kein Element im Garten zieht so viel Aufmerksamkeit auf sich wie Wasser. Im Sommer ins kühle Nass springen bzw. mit den Füßen im Wasser planschen – das ist besonders bei Temperaturen jenseits der 25 Grad Erholung pur.

Mit einem Saunabad der Kälte entfliehen und einfach für ein paar Stunden die wohltuende Wärme genießen. Besonders im Winter ist das heiße Vergnügen ein Hochgenuss für die Sinne.

Seit jeher müssen Bauern das Wetter so genau wie möglich vorhersagen können, damit sie die richtigen Arbeiten verrichten. So besagt eine alte Bauernregel, dass nach den „Eisheiligen“ Mitte Mai keine Fröste mehr zu erwarten sind und die frostempfindlichen Kübelpflanzen und Sommerblumen ins Freie dürfen.

Ein Hauch von Frühling weht mit der Blüte von Schneeglöckchen, Winterling, Christrosen und Haselnuss durch den Garten. Die tristen Wintermonate sind vorbei. Langsam aber sicher werden die Tage wieder länger und wir hören vereinzelt die Vögel zwitschern. Das bedeutet aber auch, das zahlreiche Schnitt und Pflegemaßnahmen im Garten notwendig sind, damit wir in der kommenden Saison viel Freude an unserem Refugium im Grünen haben.

Was muss beim Bau einer Sauna beachtet werden?

Wer möchte nicht gerne eine eigene Sauna haben? Ein geeignetes Plätzchen findet sich immer im Haus oder Garten. Egal, ob die Sauna lang oder schmal, klein oder kompakt, im Keller oder als Blickfang im Garten stehen soll – der Bau einer Sauna sollte gut durchdacht und geplant werden.

Das sagt die Presse über Blockhaus Westerhoff

Westerhoff GmbH

Musterhausdorf, Verkauf, Beratung

Vördener Str. 50a
49401 Damme

Telefon 0 54 91 / 5 74 73
Telefax 0 54 91 / 53 68
Email: info [a] blockhaus-westerhoff.de

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.